home

über uns

Leseprobe

kinderUNIVERSITAS

Archiv
    2017
    2016
    2015
    2014
    2013
2012
    2011
    2010
    2009
    2008
    2007
    2006
    2005
    2004
    2003
    2002
    2001
    2000
    1999
    1998
    1997
    1996  

Bestellen

Links

Kontakt

 

UNIVERSITAS – Archiv 67. Jahrgang 2012

UNIVERSITAS 12/2012 Schwerpunkt: Werte-Wandel

Rüdiger Vaas
Metawertewandel – Moral zwischen Fundamentalismus und Beliebigkeit
Ein Ort der Ethik in der natürlichen Welt

Walter Hollstein
Vom Singular zum Plural: Männlichkeit im Wandel

Rüdiger Görner
Vom Wert der Umwertung
Reflexion zu einem Kernmotiv Friedrich Nietzsches

Wissenswelten
Ein Schrei, der ins Leere ging: Abraham Geiger, Reformer des
Judentums und Pionier des jüdisch-christlichen Dialogs
Wolf-Rüdiger Schmidt

Der Herr der Fliegen
Claudia Eberhard-Metzger

trott!war
Geschenk(t)e Zeit!
Zeit schenken – das ultimative Geschenk ohne Schleife und Verpackung
Mimi Duttenhofer

UNIVERSITAS 11/2012 Schwerpunkt: China – die neue Supermacht?

Helwig Schmidt-Glintzer
China – welche Herausforderung?

Bernhard Bartsch
Am Ende der Kostenschraube

Anja-Désirée Senz
Stabilität durch Flexibilität?
Das politische System Chinas

Walter Schilling
China: Neue Macht einer alten Kulturnation

Bernhard Bartsch
Hinter der großen Mauer

Wissenswelten
Über die Zukunft der Enthüllung
Journalismus in einer veränderten Medienwelt
Bernhard Pörksen / Hanne Detel

Kopfsachen
Mitgefühl und Grausamkeit
Die helle und die dunkle Seite der Empathie
Holger Schulze

trott!war
Familienrecht im Spannungsbogen kulturell bedingter unterschiedlicher Rechtsauffassungen
Erfahrungen einer deutsch-türkischen Rechtsanwältin in Stuttgart
Karin Engel-Hüppe

UNIVERSITAS 10/2012 Schwerpunkt: Vermögen

Michael Hartmann
Arm und Reich in Deutschland. Chronik eines Skandals

Rolf Haubl
Ob es die Lehman-Sisters anders gemacht hätten? Wie Frauen und Männer mit Geld umgehen.

Claudia Eberhard-Metzger
Ein Jahr für ein neues Leben. Mikrokredite – eine Idee im Stresstest

Stefan Immerfall
Eurokrise und europäische Gesellschaft

Knut Bergmann et al.
Plädoyer für eine neue. Vermögenskultur

Kurt Anschütz
Elemente einer neuen Vermögenskultur
Philanthropisches Handeln als Eigensinn. Überlegungen aus der Stadtteilarbeit in zwei benachteiligten Berliner Bezirken

trott!war
Tod durch Plastikplankton
Synthetische Peelingkörnchen in der Nahrungskette
Karin Engel-Hüppe

UNIVERSITAS 9/2012 Schwerpunkt „USA – Weltmacht auf Abruf?“


Andreas Falke
Die große Ernüchterung
Zur Transformation der amerikanischen Weltmachtrolle

Torben Lütjen
Barack Obama und das Charisma der Fremdheit

Thomas Greven
Präsidentschaftswahlen in einem gespaltenen Land

Edgar Göll
Vom Verschwinden der Linken in den USA

Michael Hochgeschwender
Der Amerikanische Bürgerkrieg in der öffentlichen Erinnerung
– ein nationales Trauma?

Kopfsachen
Who wants to live forever?
Gedankenspiele zur Unsterblichkeit von Körper und Geist
Holger Schulze

trott!war
Altern in der Fremde
Interkultureller Pflegedienst Can
Kristin Oeing / Benny Ulmer

UNIVERSITAS 8/2012 Schwerpunkt „Medizin und Moral“

Giovanni Maio
Ärztliche Hilfe als Geschäftsmodell?
Eine Kritik der ökonomischen Überformung der Medizin

Wolfgang Storm
„Moderne Unternehmensführung“ in einer Kinderklinik
Von der Freude des Abschiednehmens

Michael Wunder
Intersexualität.
Leben zwischen den Geschlechtern

Anna Bergmann
Organgewinnung – zur Änderung des Transplantationsgesetzes

Giovanni Maio
Organspende: Von der Gabe zur Bürgerpflicht?

Wissenswelten
Lateinamerikanische Literatur vor und nach Isabel Allende
Hommage zum 70. Geburtstag
Michi Strausfeld

trott!war
„Auf der Walz“
Karin Engel-Hüppe

Musik und ... Olympia
Marcus Imbsweiler

UNIVERSITAS 7/2012 Schwerpunkt „Frauen und Männer“

Schwerpunkt „Frauen und Männer. Anders und doch gleich“

Thomas Reinhardt
Lob der Treue

Tanja Kubes
Rollenbilder und Partnerwahl und was Sie sonst noch über Geschlechterkultur wissen sollten

Rüdiger Vaas
Gene, Gehirn und Geschlecht – Vorurteile und Variationen
Neurosex im Kopf von Frau und Mann

Toni Tholen
Brief an D. – Dorine und André Gorz

Reinhard K. Sprenger
Frauen sind die Antwort – wie war noch mal die Frage?

Michi Strausfeld im Gespräch mit Sabina Berman Intellektuelle Frauen in Lateinamerika

Wissenswelten
Pragmatismus statt Wut!
Josef Zellner

trott!war
Liebe nach Faktoren
Mimi Duttenhofer 100

Kopfsachen
Der kleine Unterschied im Kopf
…von Frau und Mann
Holger Schulze

UNIVERSITAS 6/2012 Schwerpunkt „Mobilität“

Weert Canzler
Utopische Mobilität
Jenseits der Dominanz des Autos – Mobilität in einer erneuerbaren Energiewelt

Hasso Spode
„Über den Wolken ...“ Das Flugzeug und der Massentourismus

Tim Engartner
Börsenparkett statt Bürgernähe
Die Deutsche Bahn zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Eduard Bertz
Die Philosophie des Fahrrads

Claus J. Tully
Jugend und Mobilität


Hans-Georg Deggau
Die Semantik der touristischen Reise

Rüdiger Görner
Vier prosaische Reisebilder

George Sand
Warum Reisen?

trott!war
Stiftungen machen Sinn
Voraussetzungen und Folgen – ein Gespräch über das Stiften

UNIVERSITAS 5/2012 Schwerpunkt „Bürgerengagement“

Rupert Graf Strachwitz
Bürgerschaftliches Engagement als politisches Konzept

Knut Bergmann
Bürgerschaftliches Engagement zwischen Ökonomisierung und Selbstreflexion

Ansgar Klein
Engagementpolitik
Ein neues Politikfeld und seine Herausforderungen

Ulrich von Alemann /Joachim Klewes / Christina Rauh
Die Bürger sollen es richten

Mareike Alscher / Eckhard Priller
Engagement verändert sich

Wissenswelten
Hitler und der Verlust des Geistigen
Wolf Scheller

Kopfsachen
Die unfassbaren Qualia
…und ihre Implikationen für das Leib-Seele-Problem
Holger Schulze

Trott!war
Zahl der Straßenkinder steigt
Anja Fuhrmann

UNIVERSITAS 4/2012 Schwerpunkt „Schönheit“

Claudia Eberhard-Metzger
Weltformel Schönheit

Konrad Paul Liessmann
Vom Zauber des Schönen
Reiz, Begehren und Zerstörung

Rüdiger Vaas
Der Spiegel der Ewigkeit
Aspekte einer Anthropologie der Schönheit

Wilhelm Schmid
Worin besteht die Schönheit der Liebe?

Hans-Georg Deggau
Ohne Anmut
Einige Überlegungen zum „Human Enhancement“

Wissenswelten
Verstetigung
Florian Felix Weyh

„Geistiges Eigentum“ ad ACTA
Ulrich Klotz

trott!war
Klimawechsel im zwischenmenschlichen Bereich
Roboter als zukünftige Partner und Pfleger des Menschen?
Karin Engel-Hüppe

UNIVERSITAS 3/2012 Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“

Ulrich Grober
„Nachhalt ist das, woran man sich hält, wenn alles andere nicht
mehr hält“ – Ein kulturgeschichtlicher Streifzug.

Stefan Gosepath
Gerechtigkeit über Generationen – geht das?

Joachim Hamberger und Markus Vogt
Nachhaltigkeit braucht MUTation

Christian-Dietrich Schönwiese
Neue Erkenntnisse zum menschlichen Einfluss auf das Klima
Wo bleibt die Nachhaltigkeit?

Rolf Haubl
Auf dem Weg zu einer Sozialpsychologie der Nachhaltigkeit

Wolfgang Kaden
Unternehmen und Nachhaltigkeit

Hartmut Sangmeister
Nachhaltige Entwicklung – oder die Karriere eines Begriffs durch
nachhaltige Gedankenlosigkeit seiner Verwendung

Wissenswelten
Arbeit und menschliche Würde
Oskar Negt

Kopfsachen
Angst als Mittel der Politik. Das limbische System als Schlüssel zur Macht
Holger Schulze

trott!war
Wie können wir die Welt retten?
Charlotte Wild

UNIVERSITAS 2/2012 Schwerpunkt „Was uns krank macht“

Peter J. Brenner
Wer ist eigentlich gesund? 4

Dietrich von der Oelsnitz
„Das macht mich krank!“ Gefährden die moderne Arbeitswelt und falsche Führung
die Mitarbeitergesundheit?

Wolfgang U. Eckart Ein deutscher Hunger
Ohne Nahrungsreserven in einen vermeintlich kurzen Krieg – Ernährungskrisen
und Ernährungspolitik in den Jahren von 1914 bis 1918

Thomas Vilgis
Macht essen krank?
Ein kurzes Plädoyer für mehr Gelassenheit und viel mehr Genuss

Rüdiger Görner
Krank-Sein, literarisch
Eine Bagatelle über ein existenzielles Thema

trott!war
Alterspsychiatrie im Hier und Jetzt
Fotos aus der Gerontopsychiatrie Winnenden
Benny Ulmer

UNIVERSITAS 1/2012 Schwerpunkt „Das Verschwinden der Zeit“

Karlheinz Geißler
Enthetzt Euch!

Rüdiger Vaas
Das Verschwinden der ZeitGegenwart, Ewigkeit und eine hartnäckige Illusion

Willi Jäger
Wissenschaft braucht Zeit zum Denken!

Wissenswelten

Alltag statt Apokalypse:
Mexiko-Stadt als Labor städtischen Lebens
Anne Huffschmid

Wortwechsel

Extrem gewalttätige Gesellschaften
Christian Gerlach im UNIVERSITAS-Gespräch mit Peter Steinbach

Kopfsachen

Die Zeit, die noch kommtZukunft als kognitives Konzept des Gehirns und als Grundlage der Menschlichkeit
Holger Schulze

trott!war
Den Armen Recht verschaffenUN stellt Deutschland ein „Armutszeugnis“ aus
Jens Junginger

 

das Jahr davor